dinsdag 17 maart 2009

Op zoek naar mijn kleine prinses

(Auf der Suche nach meiner inneren Prinzessin)
(Trying to find my inner princess)

Heute war ein sehr schöner Tag bei uns. Klarblauer Himmel den ganzen Tag. Leider genieße ich diese Frühlingstage meistens vom Fenster in der Wohnung aus, weil auch der Heuschnupfensaison schon angefangen hat. Zwar nehme ich Ceterizintabletten, aber ich möchte mein Körper nicht extra belasten.

Um 7:45 kam der Gärtner und hat unser Apfel- und Quittenbaum geschnitten. Auf dem Bild zu sehen ist der Apfelbaum.

Nachdem der Gärtner wieder gegangen war, habe ich mich am Computer gesetzt mit Kaffeekanne und Täubchenblock und habe es fertig gestickt. Weil ich sehr, sehr fein arbeite (wieso eigentlich??) habe ich das Gefühl, dass ich doppelt so lange an ein Block stichele wie meine Sofakolleginnen. Macht nichts, es wird schön.

Ich hatte noch einige Podcasts nicht abgehört und habe mich die letzte von Flylady ausgesucht. Es war ein Mitschnitt von letzter Woche als sie zusammen mit Pam Young in Oklahoma auf einem Symposium gesprochen hat. Ich bin schon seit längerer Zeit total begeistert von diese beide Frauen. Ich kann mich noch an meine Grundschulzeit bei den Nonnen erinnern; sie sprachen immer von einem Teufelchen was zu zügeln ist. Aber ich habe immer gewußt, dass in mir kein Teufelchen wohnt. So was geht einfach nicht. Außerdem hat man uns vermittelt dass man nicht auf dem Teufelchen hören soll. Und habe mich deswegen nie damit auseinander gesetzt. Laut Pam ist es aber unser innerer "Brat" die immer versucht uns etwas Unangepastes ein zu flüstern.

Jetzt weiß ich von Pam, dass dieser Brat eigentlich wie ein unerzogenes Kind ist, dass zu erziehen ist. Und erziehen kann man nur mit Liebe, also soll man sein inneres unerzogenes Kind lieben. Ist das nicht eine sehr schöne Gedanke? Zwar dachte ich meine erzieherische Pflichte abgerundet zu haben, aber es ist anscheinend noch nicht so weit. Mein erster Schritt ist jetzt mein innerer "Brat" kennen zu lernen und ihr/ihn sogar eine Name geben.

Heute hörte ich auf der Podcast, dass die beide Damen angefangen haben dieses innere Kind nicht mehr ein Brat zu nennen. Es ist jetzt eine kleine Prinzessin, das noch viel lernen muß. Jeder von uns kennt diese kleine Prinzessinnen, oder :o)

Ich halte euch auf dem Laufenden, mal auf Deutsch, mal auf Englisch, mal auf Niederländisch.

Ich bin schon seit einiger Zeit Mitglied der Yahoogruppe von Flylady. Sie sind inzwischen gewachsen bis über 500.000 Mitglieder und es ist damit die größte Yahoogruppe der Welt. Sie schicken täglich sehr viele Mails, alles in der Englischer Sprache, aber es gibt Nebenlisten in alle Sprachen die die Tägliche Mails teils übersetzen.

Die Podcasts kann man direct hören oder sie herunterladen in iTunes und später abhören. Sie laufen bei Blogtalkradio. Das sind gesprochene Blogs. Jeder kann sich wie bei ein Blog sein eigener Radioprogramm übers Internet veröffentlichen.

Für unsere Europäische Ohren ist Flylady sehr Amerikanisch. Mir geht es aber um die Ideeen die sie vermitteln und die finde ich sehr interessant.

Geen opmerkingen: