maandag 8 februari 2010

Reisetasche

Während das Quiltwochenende Ende Januar mit meiner Patchworkgruppe haben wir eine kleine Reisetasche genäht. Ich meine, die Andern hatten eins fertig. Ich habe zuerst mein Mondriaanquilt fertig gequiltet und konnte dann mit der Tasche anfangen. Mein Vorteil dabei war, dass ich sehen konnte wo eventuelle Schwierigkeiten waren. Schwierigkeiten gab es aber nicht: die Tasche geht leicht. Meine Bernina hatte auch keine Schwierigkeiten mit den vielen Stoffschichten. Während das Wochenende hatte ich die Aussenseite fertig gequiltet und letzte Woche habe ich Zuhause die Tasche fertig genäht.

Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis :o)

3 opmerkingen:

Yvonne aka sommeke zei

Tolle Reisetasche Marie-Thérèse, sehen wir sie in Elst?
Ich glaube auch dass das Blogfieber dich wieder erwischt hat? Gut so, bitte weitermachen!
;-)

inge zei

leuke tas! (ik ga ons yvonne niet achterna om in het duits te antwoorden ;-))

renate g zei

Hallo, Deine Tasche ist sehr schön geworden. Liebe Grüße, Renate